frapalymo-Nr.12

Eine spannende Aufgabe von sophie: „schreibt ein gedicht, das nur aus einsilbigen wörtern besteht“. Ich lasse mich gerne auf mir unbekannte lyrische Formen ein und der Impuls ging mir den ganzen Tag nach; und doch kam nicht viel heraus, heute war ich ‚keinsilbig‘.

Es kann auch mal schwer sein

und tut weh

Im Kopf

noch frisch der Traum der Nacht

dann ein Bild vom Tag der war

es folgt ein Wort

ein Wort

ein Wort

es ging

Jetzt vor mir

in der Hand

der Stift ist kalt

und der Sinn leer

2 Gedanken zu „frapalymo-Nr.12

  1. liebe elbéè! wie nett dich hier mal wieder anzutreffen. danke fuer den kommentar. beim nachlesen meines werkes kam es mir auf einmal so ‚unsilbig‘ vor, im sinne von unstimmig. frohes fest und lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.