MudiW: gleich 2 Feiertage auf einmal

Gestern bedeutsamer und hoher  kirchlicher Feiertag in Italien: der  8.12.  ist das Fest der unbefleckten Empfängnis. Zu dem Festtage gehören der Kirchgang, ein gutes Essen, das Zusammensein mit Verwandten oder guten Freunden und, zur Freude aller Kinder und Weihnachtspuristen,  das Aufstellen von der  Krippe und des Weihnachtsbaumes.  Aus diesem Grunde konnte ich Euch nämlich nicht berichten, wie  mein Besuch in Mailand verlaufen war.

Bei uns stehen nun ein herrlicher Baum (aus Plastik, denn die Modelle aus der freien  Natur sind schwer auffindbar und es gibt keine passenden Recyclingideen) und eine ganze Krippenlandschaft (Die Krippe ist hier auch fast wichtiger als der Tannenbaum, man muss mal nur an die bes. Traditionen in Neapel denken!): Beim genauen Betrachten, seht Ihr, dass die Futterkrippe noch leer ist; das Jesuskind wird erst in der  Nacht zum 25.12. hineingelegt. Krippe2

 

 

 

Krippe1

Wie schon berichtet,  wurde vorgestern in Milano Sant Ambrogio gefeiert.

CastagneHie oben sieht man die typische Spezialität, die Firüni, des Weihnachtsmarkts: Backofen-Kastanien, die auf lange Schnüre gezogen werden.

milano1Die Menschenmassen vor dem Castello.

milano2Die Menschenmassen vor den ‚Toren der EXPO“ (EXPO-Gate)

milano4… und noch mehr  Menschen auf dem Domplatz.

Milano3Pünktlich um 18.00 begann in der „Galleria“ die live-Übertragung der Opern-Premiere in der Scala. Das fand ich eine wirklich gelungene Aktion!

Leider sind wir auch in die, wie jedes Jahr, vor dem Scala-Opernhaus stattfindenden, Demostrationen ( gegen soziale Ungerechtigkeit und die ital. Innenpolitik) geraten und waren beeindruckt von dem enormen Polizeiaufgebot – und versuchten, schnell nach Hause zu kommen.

milano5milano6

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.