umfrage: lieblingswort/ alla ricerca della parola preferita

beginnen wir das neue jahr mit einer umfrage.

wie ihr wisst, beschäftige ich mich nicht nur hobbymässig mit schreiben und sprache. meine muttersprache ist auch mein beruf geworden. ich unterrichte deutsch. um die stunden abwechslungsreich, spannend und modern zu gestalten, greife ich gerne auf verschiedenste materialien zurück. so gibt es u.a. eine nette zeitschrift, die ich gerne lesen lasse. in der novemberausgabe 2015 ging es, im rahmen des zehnjährigen bestehens der zeitschrift, um das deutsche lieblingswort der leser bzw. sprachschüler. auf platz eins kam ‚Gemütlichkeit‘. es folgten worte wie zum beispiel ‚Eichhörnchen‘, ‚Sehnsucht‘, ’natürlich‘, ‚Fernweh‘, ‚Windschatten‘ und ‚genau‘. bei letzterem musste ich grinsen, denn ich hatte den spitznamen ‚Frau Genau‘, als ich vor einigen jahren an einem gymnasium arbeitete.

ich frug bei meinen schülern nach. herr P. liebt ‚Prosit‘ und erinnert sich ans oktoberfest. francesca mag ‚Sehnsucht’und denkt an ihre schulzeit, schriftsteller und deren texte und gedichte, die sie damals kennengelernt hatte und barbara meinte ‚Trecker‘, weil das das erste wort gewesen sei, dass sie als au-pair-mädchen in bayern gelernt habe. roberto bestätigte ‚gemütlich‘; meiner meinung nach, denkt er an die bierkneipen, die er nach feieraben (auch so ein nettes wort!) während seiner geschäftsreisen aufsucht. auch meine familie interviewte ich. mein mann wählte ‚liebkosen‘ 🙂 und meine zweisprachigen kinder stehen auf ’selbstverständlich‘ (der schwierigen aussprache wegen, sagte der sohn), ‚Keks‘ (ich zitiere: „das klingt so eckig, wie viele andere worte deiner sprache, mamma.“) und ‚Hund‘ (aufgrund des h-lautes, der so ungewöhnlich ist). ich selbst habe kein spezifisches deutsches lieblingswort (finde jedoch ‚bequem‘ nicht schlecht), aber ein italienisches. es heisst ‚cucciola‘ und ist die weibliche form von ‚cucciolo‘, was nachwuchs, tierkind, tierjunges, hundewelpe bedeutet. eine meiner töchter hatte letztes jahr einen unfall und trug sich u.a. eine schlimme gesichtsverletzung zu. und alle frugen mich immer:“come va la tua cucciola?“ oder „come sta la cucciolina?“ (‚wie geht’s der kleinen?‘). es schwang immer so viel ehrliche sorge, mitleid, freundschaft, zuneigung und liebe mit – das tat so gut in diesem moment. und ich finde es äusserst originell,  menschenkinder auf die ebene von tierkinder zu stellen. mutterliebe hat was animalisches!

Mir gefällt aber auch ‚crepuscolo‘, also dämmerung bzw. -licht. daraus entstand ja mein twitter-name.

meine frage an euch, liebe leser: habt ihr (in welcher sprache auch immer) lieblingswörter? stellt sie ins kommentarfeld ein!

voglio iniziare il nuovo anno con un questito.

come sapete bene la mia madrelingua è diventata anche il mio lavoro: insegno il tedesco. per offrire lezioni non noiosi, ma innovativi e moderni, uso tantissimo materiale differente. per esempio le riviste. nell’edizione del scorso novembre c’era un’interivsta per trovare la parola preferita in riferimento alla lingua tedesca da parte dei lettori/alunni . il primo posto è andato a ‚Gemütlichkeit‘ (una parola che risulta non traducibile). seguono termini come per esempio  ‚eichhörnchen‘ (vuol dire scoiattolo),  ‚Sehnsucht‘ (dietro questa parola ci sta un’idea e/o stato d’animo molto romantico, è difficile da tradurre questo tipo di nostalgia/desiderio ardente), ’natürlich‘ (naturalmente), ‚Fernweh'(il ‚dolore del lontan0‘, meglio: nostalgia, voglia di viaggiare), ‚Windschatten'( letteralmente ‚vento-ombra‘, meglio: versante sottovento) und ‚genau'(preciso, corretto, giusto). quest’ultimo mi fa sorridere. anni fa ho lavorato presso un liceo e verso la fine dell’anno scolastico ho scoperto ch’è il mio nickname fu ‚Frau Genau‘.

Ho chiesto un po‘ in giro fra i miei alunni e famigliari: signor p. ama ‚Prosit'(‚cin cin‘) – pensando all’oktoberfest. a francesca piace ‚Sehnsucht‘ e si ricorda tutt’ora alle poesie studiato a scuola.  barbara ha scelto ‚Trecker‘ (‚trattore‘), perchè questo è la prima parole che ha imperato facendo la ragazza alla pari in germania. roberto ha confermato ‚gemütlich‘; secondo me lui pensa ai vari  pub frequentato durante i suoi viaggi e trasferte. mio marito ama il verbo ‚liebkosen'(quindi ‚coccolare‘, ‚accarezzare‘) 🙂 e i miei bimbi bilingue preferiscono  ’selbstverständlich‘ (naturalmente/ovviamente, un ‚avverbio difficile da pronunciare) , ‚Keks‘ (‚biscotto‘; secondo mia figlia ha un suono quadrato che rispecchia il carattere del popolo)  e poi ‚Hund‘ (‚cane‘, a causa del ‚h‘). io non ho nessuna preferenza, però  ‚bequem‘ (comodo, confortevole) suona bene. ma ho la mia parola preferita italiana:  ‚cucciola‘. una delle miei figlia ha avuto un incidente  nel anno scorso, riportando una ferita brutta nel viso.  tutti mi chiedevano: „come va la tua cucciola?“ oder „come sta la cucciolina?“. conscevo già il significato di questo vocabolo, ma in quel momento lo trovai così caldo, affettuoso, pieno di amicizia e amore vero. l’amore materna ha qualcosa di animalesco, non vi pare? se ci si pensa, è molto simpatico l’idea di mettere sullo stesso livello i bimbi umani con quelli dei animali. per finire,  mi piace anche ‚crepuscolo‘- basta vedere mio nome su twitter.

e voi, carissimi lettori? avete anche voi una parole preferita, indipendentamente dalla lingua? se volete rispondetemi attraverso la funzione del kommentar!

a presto und bis bald!

22 Gedanken zu „umfrage: lieblingswort/ alla ricerca della parola preferita

  1. ich mag das Wort „Träumchen“…mein Großer ist ein richtiges Träumchen und ich fühle mich warm, wenn ich es sage

    und Libelle…ganz nah an Liebelei und Licht…und wundervoll ist auch ein wundervolles Wort…Wagemut…irrlichtern…und ich nenne meine Kinder gerne Kindlinge (oder Neinlinge), weil das einfach herzwärmender klingt als Kinder. Meine zwei Kindlinge…

    Liefs (<< das schönste niederländische Wort und meine allerliebste Verabschiedungsfloskel!)

    Minusch

    • Hallo und vielen lieben Dank! Du hast mir ja eine ganze Liste geschickt.Ich mag ‚Libelle‘, aber am besten gefallen mir die ‚Kindlinge‘ – darf ich das auch mal zu meinen sagen? lg Ulrike

      • ich halte keine Patente an Worten ^^
        ich finde es eher schön, wenn sich Worte fortbewegen…das hat so etwas lebendiges…<3

  2. Meine Lieblingswörter sind hinreißend, faszinierend und spannend.
    Bei Hinreißend muss ich immer an eine meiner Vermieterinnen denken. Über 70 Jahre alt und alles war hinreißend, Menschen, Sachen, Begebenheiten.
    Faszinierend ist natürlich Mr. Spock mit dieser interessiert sachlichen Haltung. Eine tolle haltung obendrein zum Wort.
    Und spannend liebe ich, weil das Leben spannend ist, einfach alles spannend ist. Deswegen mag ich auch das Wort staunen gerne.
    Stefanie

    • ich danke dir. ’spannend‘ kann ich nur bestaetigen. wir kennen uns ja schon ’ne weile, es gab nie ‚unspannende‘ zeiten. faszinierend klingt im italienischen auch gut: affascinante. und bei hinreissend stelle ich mir so eine kleine, nette alte dame mit hut vor.

  3. Opa, als Uraltbayer sagte immer: Paraplui zum Regenschirm.
    Ausgesprochen hatte er es ungefähr so: Barabley.
    Fand ich auch ganz nett.

    • ciao. che bello che sei venuto a trovarmi. è vero, una ‚pelliccia‘ può essere utile; magari anche nel senso figurativo. tu che sei un gran viaggiatore, non hai altre parole preferite e/o strane? saluti ulrike

      • gibigianna. perché mi riporta a quando ero bambino e mio papà mi faceva impazzire riflettendo sulle pareti la luce con uno specchietto che non vedevo. Sei su facebook?

        Purtroppo non parlo tedesco così molto del tuo lavoro non riesco a goderlo!

      • che carino! in più, parole legate ai ricordi sono favolose sensazioni. non sono su facebook, ma su twitter. più roba non riesco a gestire.
        quando ho il tempo cerco di inserire anche la mia parte ‚italiana‘- vedrai il prossimo post su roma.

  4. Schöner Beitrag.
    Einige meiner deutschen Lieblingswörter:
    Pustekuchen
    Sommersprossen
    Herbstzeitlose
    samtweich

    Ein niederländisches Lieblingswort ist für mich:
    lieveheersbeestje (Marienkäfer)

    Ein englisches Lieblingswort:
    „Umbrella“ (Regenschirm)

    • hallo und vielen dank. du hast ja eine ganze liste an lieblingswoertern, toll! auf englisch klingt ‚umbrella‘ viel besser als die italienische variente ‚ombrello‘. lg ulrike

      • stimmt. hatte beinahe ‚deine‘ niederländische lieveheersbeestje uebersehen. ist ja ein ding, so ein kleines insekt als ‚bestie‘ zu bezeichnen! 😉

  5. „Tohuwabohu“ als liebstes lautmalerische Wort, uns anstatt „genau“ (im Sinne von genau so ist es) verwende ich sehr, sehr häufig „unbedingt“.
    LG Erich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.