#lyrimo, november 2019, dreiundzwanzigster impuls

sprachen gelernt und täglich parlare

da switchen synapsen

drehen durch müssen sich calmare.

hausaufgabenbetreuung in français

geht gerade noch gut

doch bei der ebook lektüre verliert das brain den mut.

gelesen wird Twains ‚a tramp abroad‘

was sich reimt  auf goldenrod.

wie schon erwähnt

da switchen synapsen

und bevor der leser nun gähnt:

rien ne va plus und aus die synapsensymphonü!

 

mein text zum heutigen #lyrimo-impuls

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.