#lyrimo, november 2019, zweiundzwanzigster impuls

Limerick bei #lyrimo:

 

Am gestrigen Novembermorgen

hatte die Poetin ziemliche Sorgen:

Ein Limerickgedicht sollte her,

doch reimen fällt ihr ach so schwer!

„Vielleicht kann ich mir was von anderen borgen ?“

 

Das aber ist nicht fair-

und ihr Hirn blieb leer.

So tröstete sie sich mit Frühstücksbrei,

Kaffe und einem weichen Ei:

„Nur eine Schreibblockade, regulär!“

 

 

Ein Gedanke zu „#lyrimo, november 2019, zweiundzwanzigster impuls

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..