ein Gastbeitrag und mein heutiger Samstagspaziergang

meine liebe followerin Elke hat mir gestern ein Gedicht zugeschickt, inspiriert durch die tollen #lyrimoWerke, und ich darf es hier einstellen…

Ich liefere ein paar Bilder dazu, die habe ich euch von meinem Spaziergang mitgebracht: eine kleine Portion Natur, im blog und auf twitter gerne als “ das Feld hinterm Haus“ beschrieben, die ich zu Lockdownzeiten sehr lieb gewonnen habe. Nicht schlecht für ein Leben am Rand einer Kleinstadt am Rand einer Grossstadt, nicht wahr?

Martini-Sommer im November

Sonne und Wärme locken mich aus dem

Homeoffice

Locken ohne Lockdown

Hellgrüne Spitzen von Getreide und Gras recken sich

in den blauen Himmel

Blühende Pflanzen stehen noch auf vielen Äckern

Wenn da nicht das bunte Laub auf den Bäumen

wäre …

Ich aber pflücke eine Sonnenblume und

Büschelschön für meinen Mann im Homepffice

2 Gedanken zu „ein Gastbeitrag und mein heutiger Samstagspaziergang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..