frapalywo, deutsch-italiano, impuls fuenf

Fingerspiel zum Karneval oder Gruselfeste

das ist der Johnny mit einer löchrigen Weste.

Zwei Socken hat er,

die schrecklich stinken

und drei Kameraden,

die allesamt hinken.

Sie sitzen auf der  Hafenmauer

stets nach Kindern auf der Lauer.

Vier Messer sehr gut versteckt

und bei fünf bist du weg!

 

mein werk, heute (aus technischen und zeitlichen gründen) gibt’s kein italienisch zum https://paulchenbloggt.de/2019/02/06/frapalywo-tag-5-text-5-geborgter-name-geborgte-worte/  mit kursiv: geborgter name von bertolt brechts “surabaya-johnny“. ich dichtete ein fingerspiel, ideal zum nachsprechen und nachspielen für kleinere kinder. (unpädagogisch, aber lustig.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..